Farbentwicklung

„Auch Farben kommen ins Alter – bunter werden sie jedenfalls nicht.“

Walter Fürst

Farblehre und Farbpsychologie spielen nicht umsonst eine wichtige Rolle im On- und Offline Marketing. Farben sind in der Lage uns in eine ganz bestimmte Stimmung zu versetzen oder eine konkrete Reaktion im Beobachter auszulösen. Marken nutzen Farben deshalb um Ihre Produkte ansprechender für potenzielle Käufer zu gestalten und ihren Wiedererkennungswert zu erhöhen.
Die Farbauswahl einer Marke ist nicht nur entscheidend für das Branding, sondern auch für weitere Werbekampagnen und Marketingoptimierungen. Ein einheitliches Farbkonzept ist ein unersetzlicher Bestandteil der Markenidentität. So können eventuelle Kunden eine direkte Verknüpfung von Marke und Farbe herstellen und sofort erkennen um welche Firma es sich handelt.
Die gewählten Farben sollten hierbei besonders gut zur Persönlichkeit des Unternehmens passen und nicht etwa stereotype sein. Klare Regeln für die Farbwahl gibt es deshalb nicht. Eine Marke sollte sich jederzeit bewusst sein, welches Gefühl oder welche Stimmung sie ihren Kunden vermitteln möchte und anhand dessen eine passende Farbe auswählen. Ebenfalls essentiell ist hierfür die Branche, in welcher sich die Firma bewegt.

Farben auffrischen?

Egal ob Sie ein komplettes Branding benötigen oder eine einzelne Farbberatung. Melden Sie sich bei uns, wir sind gerne für Sie da.