Tutorial für gute Inhalte

„Wenn etwas leicht zu lesen ist, dann war es schwer zu schreiben.“

Enrique Jardiel Poncela

Wie wird eine Webseite inhaltlich am besten aufgebaut? Was sollten die Texte beinhalten und wie lang sollten sie sein? Diese Fragen werden hier für Sie beantwortet. Um eine Webseite sinnvoll aufzubauen, kann man sich an eine einfache Struktur halten, die Ihrem Kunden einen klaren Überblick über Sie und Ihre Arbeit gibt und mit der Sie es leichter haben Inhalte zu erstellen.

Strukturierter Aufbau eines Textabschnittes

Überschrift

Gegebenenfalls Unterüberschrift

Der anschließende Textabschnitt sollte höchstens zwei bis drei knackige Absätze enthalten, bevor die nächste Überschrift erfolgen sollte. Durch diese Gliederung können sich die Nutzer auf der Webseite schneller orientieren. Auch Bullet Points können das Mittel der Wahl sein.

Es ist außerdem wichtig, die Sätze möglichst kurz zu halten und auf den Punkt zu kommen. Lange Schachtelsätze oder komplizierte Formulierungen sind bei Texten für den Online-Auftritt tabu.

Startseite

Die Startseite sollte einen kurzen Einleitungstext beinhalten. Dazu schreiben Sie einen möglichst knappen zusammenfassenden Text, der erklärt worum es sich auf der Seite handelt und warum man die richtige Anlaufstelle für den Kunden ist. Der Text sollte ca. 60 Wörter lang sein. Nach dem Einleitungstext wird auf die einzelnen Leistungen verwiesen und verlinkt. Dafür benötigt jede Leistung einen kurzen Titel und einen kurzen Satz, der die Leistung beschreibt. Alternativ können statt eines Satzes auch 3-4 Schlagwörter als Beschreibung eingefügt werden. Sie sollten jedoch stets eine einheitliche Form wählen und sich entweder für Stichpunkte oder ganze Sätze entscheiden.
Als nächstes wird auf die Über-mich-Seite verlinkt. Durch ein Porträtbild von Ihnen und einen kurzen Satz zu Ihrer Person verschaffen Sie dem Kunden einen ersten persönlichen Eindruck von Ihnen. Verfassen Sie also ca. 1-2 Sätze über sich selbst als Experten und warum Sie für den Kunden die richtige Wahl sind. Für den Verweis auf die Referenzseite ist ein kurzer Teaser-Satz ausreichend. Dieser beschreibt mit welchen Branchen, Unternehmen oder Personen Sie schon erfolgreich zusammengearbeitet haben oder welche Projekte Sie bereits erfolgreich abgeschlossen haben.
Sollten Sie ein besonderes Themenfeld haben, das sich nicht in die Leistungen oder auf den anderen Seiten integrieren lässt, kann dieses auch als selbstständige Seite beigefügt werden. Um auch dieses Themenfeld auf der Startseite zu verlinken, wird hier eine kurze Überschrift und ein beschreibender Satz für die Startseite benötigt. Als letztes wird auf der Startseite auf die Kontaktseite verlinkt. Hier wird kein weiterer Text benötigt.

Leistungen – Unterseite

Die Leistungsseite im Menü wird noch nicht mit Inhalt gefüllt, sondern dient zunächst als „Verteiler-Seite“, die den Nutzer zum gewünschten Thema bringt und einen grundlegenden Überblick verschafft. Die tatsächlichen Inhalte werden auf den einzelnen Unterseiten zu den jeweiligen Leistungen aufgeführt. Je nachdem wie lang oder kurz die Texte und insgesamt der Inhalt zu den einzelnen Themen ist, kann man auch alle Leistungen auf der Leistungsseite unterbringen, sodass die einzelnen Unterseiten entfallen.

Wenn alle Leistungen auf der Leistungsseite angezeigt werden sollen, sollten diese pro Leistung maximal 100 Wörter betragen und nur ein Bild beinhalten. Außerdem hat jede Leistung eine kurze Überschrift.

Leistung 1

Wenn die Leistungen auf einzelne Unterseiten aufgeteilt werden, können die Texte durchaus länger gehalten werden. Wichtig ist hierbei, dass der Text in Unterüberschriften gegliedert wird. Das ist sowohl für den Lesefluss als auch für die Suchmaschinenoptimierung wichtig. Die Seite sollte deshalb eine Hauptüberschrift und je nach Textlänge mehrere Unterüberschriften beinhalten. Eine gute Textlänge pro Unterseite sind ca. 400 Wörter.

Weitere Leistungen
Damit sich eine Unterteilung auf Unterseiten lohnt, sollten mindestens drei Leistungen aufgeführt werden.

Über mich – Seite

Die Über-mich-Seite bzw. Über-uns-Seite wird ähnlich wie die anderen Seiten aufgebaut. Die Hauptüberschrift kann einfach gehalten werden und z. B. „Über mich“ heißen, oder auch Ihren Namen und Ihren Beruf aufgreifen. Die Texte sollten zum einen mehr über Sie erzählen sowie über Ihr Unternehmen bzw. Ihre Arbeitsphilosophie und dabei aufzeigen, warum Sie der richtige Ansprechpartner für den Kunden sind. Bleiben Sie persönlich und versuchen Sie nicht mit Fachchinesisch zu überzeugen. Auf der Über-mich-Seite ist ein Bild von Ihnen unabkömmlich, aber auch Bilder von Ihrem Arbeitsplatz oder Ihrer Arbeit helfen dem Kunden Vertrauen zu schöpfen.

Referenzen

Die Referenzseite ist vor allem dazu da dem Kunden zu zeigen, dass man bereits erfolgreich Projekte abgeschlossen hat. Allerdings kommen persönliche Erfahrungen von Projekten oder Kundenbewertungen um einiges besser an als ein Friedhof aus Kundenlogos vergangener Projekte. Die Referenzseite ist allerdings kein Muss. Referenzen können auch auf anderen Seiten im kleineren Rahmen untergebracht werden.

Zertifizierungen

In manchen Branchen sind Zertifizierungen ein wichtiges Trustelement für den Kunden. Je nachdem wie viel Aufmerksamkeit auf die Zertifizierungen gesetzt werden soll und wie viele Zertifizierungen gezeigt werden sollen, ist es sinnvoll, die Zertifizierungen auf der Startseite zu zeigen oder dafür eine eigene Seite anzulegen. Soll eine eigene Unterseite angelegt werden, ist ein ausführlicher Text nötig.

Extra Überpunkt

Je nach Umfang und Themenbereich ist es notwendig ein weiteres Thema auf eine gesonderte Unterseite zu nehmen. Das ist vor allem sinnvoll, wenn die Seite nirgendwo anders sinnhaft untergebracht werden kann und der Umfang dafür auch zu groß ist.

Kontakt

Auf der Kontaktseite werden vor allem Kontaktdaten wie Telefonnummer und Emailadresse aber auch die Adresse angegeben. Oft ist es sinnvoll eine Google-Karte mit dem genauen Standort einzubinden. Standardmäßig hat der User auch die Möglichkeit eine Anfrage über ein Kontaktformular zu senden. Neben der Übermittlung der genauen Kontaktdaten wird sonst nicht viel Text benötigt. Denken Sie gerne auch an Besonderheiten, wie Öffnungszeiten oder eine spezielle Anfahrtsbeschreibung mit unterschiedlichen Verkehrsmitteln, falls man Sie so leichter findet. Ein einleitender Satz mit „Ich freue mich von Ihnen zu hören“ kann in vielen Fällen auch ausreichend sein.

Geeignetes Bildmaterial ist ebenfalls ein wichtiger Faktor bei der Gestaltung und späteren Wirkung der Webseite. Bei Bildern geht es vor allem darum, dass sie vom Stil her zueinander passen und aussagekräftig sind. Über Webseiten wie pixabay.com, pexels.com oder unsplash.com haben Sie die Möglichkeit kostenlose und lizenzfreie Bilder für Ihre Seite zu finden. Achten Sie hierbei stets darauf, dass Sie mit den Bildern ein positives Gefühl transportieren, auch wenn das darzustellende Thema eher negativ ist.

Die Bilder sollten Sie von den genannten Seiten in der höchstmöglichen Auflösung downloaden. Anschließend können Sie diese zusammen mit Ihren persönlichen Profil- oder Arbeitsplatzbildern beispielsweise über das kostenlose Tool wetransfer.com an uns schicken.

Doch nicht selber schreiben?

Wir sollen die Texte für Sie erstellen oder überarbeiten? Kein Problem.